Wo das Grillen

zum Fest wird

Die Rauchkuchl ist um eine Spielstätte reicher. Zwischen alten Obstbäumen und einem Backofen ist der Freisitz mit Blick auf die Hohen Tauern entstanden. Dass es sich dabei um einen Kraftplatz handelt, dafür stehen auch die aus Lärchenholz gezimmerten Bänke und die massiven Tischplatten aus Granit. Tobias Bacher folgt damit kompromisslos seinem Prinzip: Gearbeitet wird mit dem, was die Gegend hergibt. Das gilt für das, was auf den Tisch kommt, wie für den Tisch selbst.

Der leicht erhöhte Freisitz ist die ideale Bühne zum Grillen – für Familienfeste und Firmenfeiern, bei denen das knisternde Feuer und alles, was darauf zubereitet wird, den Ton angibt. Buchbar ist die neue Grillarena für Gruppen von 15 bis 40 Personen. Gewählt werden kann zwischen Wild, Rind, Schwein, Huhn oder Fisch mit entsprechenden Beilagen. Und wie es sich für die Rauchkuchl gehört, kommen ausschließlich Produkte aus der Region auf den Tisch.

Sie geben bei der Reservierung Ihre Wünsche bekannt, Tobias Bacher und sein Team grillen für Sie und sorgen für das Drumherum ganz nach dem Motto: Hauptsache, es schmeckt.

Rinderfilet am Grill der Rauchkuchl

Tobias Bacher grillt
Heimisches Rind am Grill der Rauchkuchl

Apfel-Muas Rezept Beitragsbild

Rezept Muas

Rezept Rauchnudeln

Ein Blick auf die geschmorte Rehschulter im BräterVivi D'Angelo

Geschmorte Rehschulter